Neue Wohngebiete

Wachstum mit Bedacht

Durch die Nähe zum Rhein-Main-Gebiet und die gute Verkehrsanbindung ist Sulzbach ein relativ teurer Wohnungsstandort. Wir haben uns deshalb immer für eine behutsame Erschließung von Baugebieten und die dafür notwendige Infrastruktur eingesetzt.

 

Nach den Neubaugebieten „Sossenheimer Weg“ und „Prof. Much Straße“ sind größere Wohneiheiten in der Schwalbacher Straße und am Unisys Park in Bau.

Die vom Planungsverband vorgeschlagene Errichtung von Wohnungen für 7000 Personen rund um das MTZ lehnen wir ab. Weder ist ein Verkehrskonzept sichtbar, das zu einer Entlastung des hohen Verkehrsaufkommens durch die beiden 4-spurigen Straßen führen könnte noch gibt es eine Konzeption, die sicherstellt, dass es dabei nicht zu einer Gettobildung, sondern zu einer durchmischten Bebauung kommt. In der Ablehnung sind sich alle politischen Gremien in Sulzbach einig.

 

 

Weiterentwicklung

Die gezielte Weiterentwicklung der Gemeinde ist eines unserer Hauptziele. So ist unsere Wählergemeinschaft 2005 entstanden, als der Sulzbacher Park durch eine neue Straße und durch Bebauung dezimiert werden sollte. Dies konnte durch unsere Initiative abgewendet (s. „Vereinsgründung“) werden. Seitdem haben wir uns stets für die Verbesserung des Ortsbilds und der Straßengestaltung eingesetzt. Unser langjähriges Bemühen um ein systematisches Konzept für die Weiterentwicklung der Gemeinde hat nunmehr in 2018 zum Erfolg geführt.

 

 

 

Weitere Informationen:

IGEK

Umgestaltung des Platzes vor der katholischen Kirche

Umgestaltung der Hauptstraße