Rede des Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt für das Jahr 2019. Statt Defiziten braucht es Überschüsse im Haushalt!
Rede des Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt für das Jahr 2018. „Eine Gemeinde darf auf Dauer nur das ausgeben, was sie einnimmt“!
Durch die Nähe zum Rhein-Main-Gebiet und die gute Verkehrsanbindung ist Sulzbach ein relativ teurer Wohnungsstandort. Wir haben uns deshalb immer für eine behutsame Erschließung von Baugebieten und die dafür notwendige Infrastruktur eingesetzt.

Pro Sulzbach hat sich seit Jahren dafür eingesetzt, dass ein Gesamtplan für die weitere Entwicklung der Gemeinde erstellt wird. Dies ist nun mit Beteiligungsmöglichkeit der
Die Personalkosten im Vergleich mit Nachbargemeinden.

Sulzbach gehört dank überdurchschnittlicher Gewerbesteuereinnahmen zu den wohlhabenden Gemeinden. Dies hat dazu geführt, dass Gelder mit vollen Händen ausgegeben wurden und werden. So hat die Gemeinde die pro Einwohner umfangreichste Personalausstattung Hessens und einen Schuldenberg von über € 8 Mio (Stand 2018). In den Haushaltsberatungen für 2019...
Sulzbach verfügt im Vergleich zu anderen Gemeinden über ein sehr hohes Aufkommen der Gewerbesteuer. Nahezu die Hälfte der Einnahmen kommt allerdings von 4 größeren Betrieben ...
Die Verkehrsbelastung ist eines der Dauerprobleme in der Gemeinde.

Sulzbach ist eine Gemeinde mit relativ umfangreicher öffentlicher Grünfläche. Insbesondere der Park in der Ortsmitte stellt ein Kleinod dar.

Antrag zur Revitalisierung der Kinderspielplätze

Mehr anzeigen