"Eigentlich sind sich alle einig - der Bürgermeister und alle Parteien: Man darf nicht mehr ausgeben, als man einnimmt!" Eigentlich. Aber die Realität sieht anders aus:
Die Fraktion Pro Sulzbach beantragt zu prüfen, auf welchen Flächen der Gemeinde im Jahr 2020 Wildblumen gepflanzt werden können.

Bei Starkregen besteht die Gefahr, dass der Sulzbach die bachnahen Gebiete überflutet. Hier standen die Kleingärten, die Schule und das Gebiet um die kath. Kirche schon öfter unter Wasser.
„Eine High-Speed Internetversorgung ist für Gewerbebetriebe von höchster Priorität und ein wichtiger Standortfaktor. Wir haben deshalb eine Anfrage nach der entsprechenden Versorgung in Sulzbach gestellt.
Rede des Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt für das Jahr 2019. Statt Defiziten braucht es Überschüsse im Haushalt!
Die Fraktion Pro Sulzbach stellt einen Antrag auf Erneuerung der Straßen- und Gehwegbegrünung
Die Fraktion Pro Sulzbach stellt einen Antrag auf Bachbetterweiterung
Rede des Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt für das Jahr 2018. „Eine Gemeinde darf auf Dauer nur das ausgeben, was sie einnimmt“!
Durch die Nähe zum Rhein-Main-Gebiet und die gute Verkehrsanbindung ist Sulzbach ein relativ teurer Wohnungsstandort. Wir haben uns deshalb immer für eine behutsame Erschließung von Baugebieten und die dafür notwendige Infrastruktur eingesetzt.

Pro Sulzbach hat sich seit Jahren dafür eingesetzt, dass ein Gesamtplan für die weitere Entwicklung der Gemeinde erstellt wird. Dies ist nun mit Beteiligungsmöglichkeit der

Mehr anzeigen